Bereits heute findet sich auf dem Markt eine breite Auswahl an Objektiven mit M72 Gewinde. Zumeist fanden sie ihren Weg in die Industrielle Bildverarbeitung über die Notwendigkeit großer Bildkreisdurchmesser bei hochauflösenden Zeilenkameras wie den 16k Modellen von NEOPT.

Bereits für diese hatten wir uns mit dem Angebot großer Linsen beschäftigt und eine Vielzahl von Ihnen in unser Portfolio an Objektiven und optischen Systemen aufgenommen.

Qioptiq

Der heute von Excelitas geführte Hersteller industrieller Optiken stammt in seinen Ursprüngen von Rodenstock und LINOS Photonics ab. Noch heute kann Qioptiq auf die hervorragende Qualität seiner Gläser verweisen.

Neben den bewährten Rodagon Objektiven für modulare Fokussystem steht bei Qioptiq die inspec.x Serie in der L Variante zur Auswahl. Wie das Rodagon eignet es sich für große Bildfelder und verfügt darüber hinaus über „floating elements“ die eine Anpassung der Abbildungsleistung an die jeweilige Systemvergrößerung erlauben.

Qioptiq Inspec.x L 5.6/105

SILL Optics

Der deutsche Mittelständler hat sich auf die Herstellung hochwertiger optischer Komponenten spezialisiert und setzt dabei wie SVS-VISTEK auf „100 % made in Germany“.

Die telezentrische Serie Correctal© TL wurde für hochauflösende Zeilenkameras konzipiert, ist jedoch auch für Flächenkameras einsetzbar und modellabhängig auch koaxial lieferbar. In der Ausführung TDL finden sich bei SILL auch beidseitig telezentrische Objektive.

Sill Optics Correctal© TL

Myutron

Der japanische Hersteller zeichnet sich von jeher durch Optiken mit hohen Auflösungsvermögen aus. Schon für C-Mount überzeugten uns die Leistungen für Sensoren bis 12 Megapixel und einem Pixelpitch von nur 3.1 µm.

Myutron hat gleich drei Serien für Hochauflösende Zeilenkameras auf den Markt gebracht, die auch für Flächensensoren geeignet sind. Die FV-L und die  FV-W Serie für Makro bzw. Widefield Applikationen und die universelle XLS Serie für Abbildungsverhältnisse von 0,3 bis 2.

Myutron FV-L – Macro Lens for macro imaging, suitable for large area and line scan camera

Moritex

Vom japanischen Hersteller Moritex, der noch zu Beginn diesen Jahres unter dem Namen Schott-Moritex firmierte erwarten wir in den kommenden Monaten weitere Serien, die unser Angebot für die SHR hin zu mehr Universalität abrunden sollen.

in der Zukunft

Bis dahin bleiben wir gespannt und halten weiterhin unsere Augen offen für Neuerungen bei Komponenten und Zubehör. Denn auch wenn die Kamera unserer Ansicht nach im Mittelpunkt jedes bildverarbeitenden Systems steht, so lassen wir auch bei der Auswahl der Komponenten Sorgfalt walten, um Ihrer Applikation die Präzision zu bieten, die Sie von uns erwarten können.