Das menschliche Auge ist unglaublich präzise, dennoch sehen wir nicht alles. Wenn die materialspezifischen Eigenheiten der zu inspizierenden Objekte mit der genau dazu passenden Kamera geprüft werden, erhöht dies die Zuverlässigkeit der automatisierten Inspektion ganz erheblich. Für den Menschen unsichtbare Eigenschaften des Lichts liefern hier einen wichtigen, stark zunehmenden Beitrag zur Zuverlässigkeit industrieller Qualitätssicherung.

SWIR - der unsichtbare
Klassiker

Bei der Suche nach Kontaminationen oder im Food Bereich hat sich die Inspektion mit Short Wave Infrared (SWIR) bereits hundertfach etabliert. Gerade bei der Identifikation von Materialien entdecken viele Applikationsentwickler derzeit die Vorteile von SWIR für eine zuverlässige Inspektion. Unsere neuen Kameras ermöglichen dies mit Sony SenSWIR Technologie, die wichtige Vorteile bietet:

  • Ein einziger Sensor für alle Wellenlängen von 400 – 1700 nm
  • Hohe Auflösung, hohe Dynamik


Modernste Features unserer SWIR Kameras erlauben hochwertige und kosteneffiziente Implemetierung von SWIR-Applikationen mit herausragender Bildqualität:

  • Steigerung der Dynamik und beste Bildhomogenität mit 2-point NUC (non uniformity correction)
  • Industrielles Design mit GenTL-Treibern
  • Integrierter Power Multi Channel Strobe Controller
  • Kostengünstiges GigE und leistungsfähige CoaXPress-12 Schnittstellen

  > Unsere SWIR Kameras  

Polarized - unterschätzter Analytiker

Polarized Kameras eignen sich nicht nur zur Reflexionsminderung. An nichtmetallischen Oberflächen ändert Reflexion die Polarisationseigenschaften des Lichts, was hervorragend zur Analyse von Strukturen verwendet werden kann. Unsere hochauflösende Polarized Kamera errechnet aus einem einzigen Bild den Polarisationsgrad und Polarisationswinkel für jedes Pixel. Die Inspektion von Carbon und Verbundstoffen sowie klassisch schwierige Objekte, wie schwarze Schrift auf schwarzem Grund oder mechanische Spannungsanalysen transparenter Materialen, lassen sich mit unseren Polarized Kameras einfach lösen.

  > Unsere Polarisationkameras  

 

UV – Neue
Inspektionsmöglichkeiten

Bislang war die Verwendung ultravioletter (UV) Wellenlängen in der industriellen Inspektion aufgrund der niedrigen Auflösung der bislang verfügbaren UV-Kameras weniger beliebt als SWIR-basierte Kameras. Dies hat sich mit der neuen UV-Kamera von SVS-Vistek geändert, die mit ihrem ultrascharfen, hochauflösenden 8,1-MP-Sensor eine breite Palette neuer Bildgebungsmöglichkeiten im UV-Bereich eröffnet, um unsichtbare Produktdefekte aufzudecken. Wie unsere neuen SWIR-Kameras eignet sich unsere neue Hochleistungs-UV-Kamera besonders für komplexe Inspektionsaufgaben, z.B. in der Halbleiter-, Glas-, Recycling-, Edelstein- und Automobilbranche.

  > Unsere UV Kameras 

Objektive für alle

Die Abbildungsleistung einer Kamera ist nur so gut wie das eingesetzte Objektiv. Unsere SWIR-, Polarisations- und UV-Kameras für den erweiterten Wellenlängenbereich erfordern oft spezielle Objektive, die Sie alle über unser weltweites Vertriebsnetz beziehen können. Wenden Sie sich noch heute an SVS-Vistek, um von der branchenübergreifenden Erfahrung unserer Spezialisten zu profitieren und sicherzustellen, dass Ihre Anwendung sowohl technologisch hervorragend als auch wirtschaftlich attraktiv ist!