Für Anwender, welche die Leistungsfähigkeit ihrer Systeme ohne viel Aufwand skalieren möchten ist die EXO eine perfekte Wahl. Dank ihres einheitlichen Aluminium-Gehäuses im 50x50-Design, das je nach Bedarf mit unterschiedlichsten Schnittstellen (Camera Link, GigE-Vision oder USB3) und Sensoren (CCD oder CMOS) ausgestattet werden kann, lässt sie sich optimal an alle Systemanforderungen anpassen.

Die neuen Sony Pregius CMOS-Sensoren der 2. Generation erreichen eine neue Stufe bei der präzisen Erfassung sich schnell bewegender Objekte. Denn Sony vermeidet durch die Weiterentwicklung des Global-Shutter-Prinzips jegliche Verzeichnungen nahezu komplett. Zusätzlich bestechen die Pregius Sensoren der neuen Generation mit ihren nur noch 3,45 µm kleinen Pixeln durch eine höhere Empfindlichkeit und ein geringeres Rauschen und ermöglichen somit auch auf kleiner Sensorfläche eine extrem hohe Dynamik und Auflösung.

In der EXO-Serie bringen die Pregius Sensoren der 2. Generation ihre Vorteile zur Entfaltung. Die extrem gute Konnektivität des hochpräzisen aus Aluminium CNC-gefrästen Uni-Gehäuses der Kamera ermöglicht dem Sensor durch perfektes Temperaturmanagement seine Leistungsfähigkeit auszuspielen. Das massive Gehäuse garantiert unter allen Umständen den optimalen Sitz des Objektivs. Dies ermöglicht beispielsweise den Einsatz einer Vielzahl besonders kleiner oder großer Objektive ohne Qualitätsverlust. So lässt sich die EXO noch flexibler an die unterschiedlichsten Anforderungen anpassen.

Zur mechanischen Präzision und dem sehr guten thermischen Verhalten gesellen sich State-of-the-Art Features der Kamera wie Sequencer, BurstMode und SafeTrigger und verhelfen der EXO zu einem starken Auftritt. Die Integration des Light Controllers in die Kamera reduziert externe Komponenten, Kabel, Software und Entwicklungsaufwand. Dies führt beim Anwender zu einer bis dato unerreichten Bildqualität bei einem extrem schlanken, kosteneffizienten Setup.

Fazit: Die neuen Sony Pregius Sensoren sind die neue Referenz in der industriellen Bildverarbeitung. Die EXO von SVS-Vistek stellt mit einem aufwendigen Design sicher, dass die Leistung des Sensors für den Anwender vollständig verfügbar wird. Das einzigartige Konzept der EXO ist der nächste Technologieschritt zum perfekten Bild in der industriellen Bildverarbeitung – von SVS-Vistek.