Die hr342 mit CoaXPress-Interface ist SVS-Vistek’s neueste Industriekamera. Ihre Eigenschaften prädestinieren sie für viele anspruchsvolle Applikationen in der Qualitätssicherung. Höchste Geschwindigkeit bei bester Bildqualität wird durch Spitzentechnologie von SVS-Vistek ermöglicht.

Hervorragender Sensor

Der IMX342-Sensor von Sony mit 31 Megapixel besticht mit einer in dieser Auflösung weit überdurchschnittlichen Bildqualität. Fixed Pattern Noise und Signal-to-Noise Ratio bewegen sich auf höchstem Niveau. Es ergeben sich eine exzellente Flatness und eine sehr überzeugende Dynamic Range von über 70dB.

Die Pixelarchitektur ist die hervorragende, lichtempfindliche Sony Pregius 2-Zelle. Für die Pixelgröße von 3,45 µm finden sich auf dem Markt eine gute Auswahl hochwertiger, aber immer noch preiswerter Objektive.

Schnellste IMX342 Kamera auf dem Markt

Mit einer Framerate von 35,4 fps ist die hr342 von SVS-Vistek die derzeit schnellste Kamera mit dem hochwertigen Sony IMX342 auf dem Markt. Möglich wird dies durch das neue Sony SLS-EC Protokoll des Sensors und die CoaXPress Schnittstelle. Eine clevere Implementierung der Schnittstelle und ein Gehäuseaufbau mit hervorragender Wärmeableitung sorgen für eine niedrige Betriebstemperatur, die letztendlich für ein sehr niedriges Rauschen verantwortlich ist.

CoaXPress im High End

Die CoaXPress-Schnittstelle ist nicht nur schnell, sie bietet auch lange, dünne Datenleitungen und eine Stromversorgung der Kamera über die Datenleitungen. CoaXPress bietet viele Vorteile.
Wer jedoch mit einer ca 10 % niedrigerer Framerate leben kann und die Flexibilität von GigE benötigt, für den ist die hr342 mit 10 GigE-Interface gedacht. Sie verbindet die Flexibilität von GigE mit nahezu der Geschwindigkeit von CoaXPress. Die CoaXPress-Variante ist bereits als Muster für Kunden verfügbar, die 10 GigE-Version wird bald für Kunden erhältlich sein.

Die hr342 bietet in jedem Fall Spitzentechnologie im Kamerabau, mit CoaXPress- oder auch mit 10 GigE-Interface.