Neue Technologien, Trends und kommende Standards sind die Kernthemen der EMVA. Wie auch in den letzten Jahren wird SVS-Vistek mit Innovationen vertreten sein und Neuigkeiten im Bereich Machine Vision vorstellen.

Es gibt keine
Lösung für alles

Die beste Lösungsstrategie für eine Machine Vision Aufgabe zu finden wird immer komplexer. Während optische Systeme wie auch die Software immer leistungsfähiger werden, wächst die Vielfalt an Lösungswegen. Auch in der Natur entwickelten Lebewesen je nach Anforderung sehr unterschiedliche Lösungen bezüglich Auflösung, Wellenlängenempfindlichkeit, Farberkennung, Bewegungsmessung und Reaktionszeit.

Am Puls der Zeit

Das EMVA Forum 2019 in Lyon hat diese Vielfalt an Lösungen zum Thema. SVS-Vistek mit seinem Fokus auf hervorragende Bildqualität ist als Innovationstreiber besonders in den Bereichen Kamera I/O, hohen Auflösungen und schnellen Schnittstellen aktiv. Wir zeigen vor Ort in Lyon die EXO Tracer mit steuerbaren MFT Objektiven und setzen mit unseren neuen innovativen 10 GigE Modellen wieder einmal Maßstäbe im Kamerabau.

Location und
Termin

Das EMVA Forum findet dieses Jahr in Lyon vom 4.-6. September statt. Details finden Sie hier.