Das Sammeln und effektive Transportieren der Kamera-Bilddaten zum prozessornahen Speicher ist eine weitere, wichtige Aufgabe in der Bildverarbeitung.

Von der Kamera
in den PC

Framegrabber für Camera Link und CoaXPress

SVS-Vistek bietet Ihnen hier eine breite Palette an verlässlichen Lösungen für Kameras mit Camera Link oder CoaXPress -Schnittstelle. In Kooperation mit unserem Partner Euresys bietet Ihnen SVS-Vistek eine aufeinander abgestimmte Kombination aus Kamera und Framegrabber. So gewährleisten wir Ihnen bestmögliche Performance zur Applikation.

Industrie PCs für die Bildverarbeitung

Mit Systemen von Neousys bietet Ihnen SVS-Vistek den industriellen Standard bis hinein in die letzte Komponente der Bildverarbeitung – den PC. Speziell für raue Umgebungen und hohe Ansprüche ausgelegte Gehäuse mit aktuellen Intel-Prozessoren und Dual GigE sowie USB 3.0 Schnittstellen bieten Ihnen Sicherheit bei der Auswertung Ihrer Bilder. Erweiterungen mit PCI oder PCIe Steckkarten für Camera Link oder CoaXPress -Schnittstellen sind ebenso möglich.

viel Know-how für Ihr bildverarbeitendes System

Kontakt aufnehmen

Unsere Marken und Partner

Produktspektrum bei SVS-Vistek

Unser Produktspektrum ist speziell auf die Bilderfassung mit Kameras der SVCam Serien abgestimmt.

Framegrabber

  • für Camera Link Base, Medium und Full -Schnittstellen, GigE
  • Vision, CoaXPress, HDMI, DVI, SDI und analoge Schnittstellen
  • CXP-Grabber: Coaxlink mit bis zu 25 Gigabit/s
  • CL-Grabber: Grablink mit 80 bit und Extra-Kabellänge
  • Mit Onboard-Processing, PoE , POCL, Video-Capture und H.264 Kompression

 

Industrie Computer

  • Industrie-PC’s: Robust, zuverlässig, rechenstark
  • Mit USB3 Vision, Dual GigE und bis zu vier PCI oder PCIe Steckkartenplätzen

Die Vorteile von Framegrabber-Systemen

Im Gegensatz zu GigE Vision oder USB 3.0 benötigen Systeme mit Camera Link oder CoaXPress -Schnittstelle einen zusätzlichen PCI oder PCIe Steckkarten-Grabber, um ihre Vorteile voll auszuspielen. Der weitgehende Verzicht auf Header, redundante Bits und Bytes sowie der Verzicht auf ein Resend von Daten ermöglichen den beiden Standards hohe Netto-Transferraten. So sind Camera Link und CoaXPress weniger mit Transportlayern und Schichten verschachtelt als andere Standards der Bildverarbeitung. Dies macht jedoch eine größere hardwareseitige Implementierung nötig.

Camera Link verteilt seine Bilddaten auf bis zu 80 parallel im Grabber ankommende Bit pro Takt, die von diesem wieder zu einem Bild zusammengefügt werden müssen. Bei CoaXPress müssen hochgradig modulierte und hochfrequente Signale rück-transformiert werden.

Sprechen Sie mit uns auch über Dual GigE Vision 10 Base Ethernet -Karten, die Ihnen helfen die Zuverlässigkeit und den Durchsatz Ihres GigE Vision Systems zu steigern.